s l o w f o t o Tipp Videografieren mit der dSLR

Videografieren mit der dSLR

Canon bietet schon lange die Möglichkeit, mit digitalen Kompakten Video-Clips aufzuzeichnen. Dazu dienen Codex wie MPG, MVI oder MTS in der VideoCam HF 100. Für die EOS dSLR 5DII, 7D, 550D verwendet Canon das wenig Verlust behaftete MOV, die 7/550D bieten sogar den einfachen Film-Schnitt in der Kamera, Picasa 3 scheidet auf dem PC!

Clips mit Kompakten oder in fullHD mit der VideoCam werden, soweit das eingebaute Zoom bietet, gerne auch mit längeren Brennweiten erstellt, was aus der Hand gedreht zu unruhigen Sequenzen führen kann. In eigenen Versuchen mit den 5D/7DII habe ich versucht, eine für mich und den Betrachter geruhsame Aufnahmesituation wiederzugeben, als sinnvoll hat sich herausgestellt:

– Kamera: auf ein Stativ oder mobil mit Schulterstativ wie Abbildung (Cullmann)

– Objektiv: weitwinklige Festbrennweite oder Zoom mit eher kleinem Faktor

– Zoom: Vollformat EF 16-35 17-40 oder  Cropformat EF-S 10-22ff

– Blende: automatisch, [Av], [M] oder getrickst (per Arbeitsblende schließen, das Objektiv abnehmen und wieder aufsetzen)

– Zeit: automatisch, [Tv], [M] von 1/25sec bis 1/100sec (ruhiges->bewegtes Objekt)

– Ton: ein externes Mikro erlaubt Stereoton im Gegensatz zum Eingebauten

– Mikro: dazu habe ich ein kleines Sony (vom Mini-Disk-Recorder) mit Klettband auf einer Libelle fixiert

– Montage: die Libelle steckt sicher im Blitzschuh und dient gleichzeitig zur Ausrichtung der Kamera auf dem Stativ –

Der zusätzliche Aufwand für die Videografie ist relativ gering und vor allem leicht  zu montieren und zu verpacken. Das Cullmann Stativ ist gleichzeitig ein veritabler Stand, wenn die Kamera für single shots oder Clips iVm einem Notebook zur Kontrolle und Canon Utility als Remote verwendet wird.

– Tipp: Basis Auflagen des Cullmann Statives planschleifen für besseren Stand (wie Abbildung)

Im Live Modus gibt es verschiedene AF Modi:

– ich verwende den Quick-Modus, wenn es schnell gehen muss, weil dazu der Spiegel hochklappt

– der Live-Modus bietet eine 2-fache Tele Lupe zur äußerst effektiven Schärfenkontrolle (auch für Einzelbilder)

– der kombinierte Live-Modus bietet zudem eine präzise funktionierende Gesichterkennung ohne Lupe

Weitere (Grund-) Einstellungen zur EOS 5D MkII und 7D finden sich im Blog s l o w f o t o – Guide,

viel Spaß beim ruhigen Videografieren.

wird fortgesetzt…

© www. s l o w f o t o .de

3 Gedanken zu „s l o w f o t o Tipp Videografieren mit der dSLR

  1. Hallo,
    beim Stativ habe ich ein Sachtler FSB4, eine Jag35 Baseplate + DFocus.
    Objektive: Nikon Nikkor 35mm f2.0, Mitakon 28mm f2.8, Auto Revuenon 55mm 1.4, Auto Revuenon 135mm f2.8.
    Zur Zeit habe ich noch recht billige Adapter http://www.ebay.de/itm/160526620460?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649. Es steht zwar drann, dass man auf Unendlich fokussieren kann …ganz Scharf is es aber leider nicht. Die sind dann wohl nicht ganz 100% genau gefertigt. Wollte demnächst einen Adapter von Fotodiox ausprobieren, sind aber nicht ganz billig.

    LG Josef

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s