Frankfurt aus der Skyline Perspektive – Martin JOPPEN

www.martinjoppen.de zeigt vom 04.04. bis zum 18.04.2011 in der Leica Galerie, Am Salzhaus 2, in Frankfurt ein gutes Dutzend seiner großformatigen Frankfurter Strukturen aus der Skyline Perspektive, die Idee dazu ist während einer Umbauphase im 18. Stockwerks des Green Tower der Deutschen Bank entstanden. Martin Joppen ist immer wieder in den Türmen der Stadt unterwegs und hat sich von den faszinierenden Ausblicken inspieren lassen. Der abgebildete „Pegasus“, den er hier exemplarisch erklärt, ist allerdings von der Hauptwache aus fotografiert. Es ist nicht die Brennweite von 800mm, die den Betrachter in den Bann zieht, sondern die Wiedergabe in seinen Aufnahmen, man endeckt viele Einzelheiten und lässt das Auge schweifen und schweifen…

Martin Joppen kommt beruflich noch aus der SW-Fotografie des Vaters und hat mit Techniken gearbeitet, die während der Ausbelichtung auf Papier im Strahlengang gewirkt haben. Heute sind es die  bis zu 16 Ebenen im Photoshop, die nach rund 4 Stunden Bildbearbeitung pro Aufnahme dem Bild die gewünschte >Seele< geben, wie er uns an diesem Beispiel erklärte.  Wer die Möglichkeit hat, sollte diese ungewöhnliche Ausstellung unbedingt genießen…

www.leica-galerie-frankfurt.de 

http://www.martinjoppen.de/photokunst 

(c)www.slowfoto.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s