Berge und Täler – im Knüllgebirge

Diese Diashow benötigt JavaScript.

…VW Tiguan 2.0 Allrad 170PS 6-Gang R-line

Bilddaten:

– Kamera: Canon EOS 5D
– Objektiv: EF 20-35
– Blende: F8 AV
– Belichtungszeit: +-1/250sec
– Empfindlichkeit: ISO 100
– Belichtungskorrektur: -0,5 LW
– Brennweiten: f20-28mm
– Entfernung zum Objekt: verschiedene
– Belichtungsmessart: Mehrfeld
– Bildstil: P-SNAPSHOT
– Bildbearbeitung: keine

Aufnahmezeiten: 9-10Uhr
Aufnahmeort: D Knüllgebirge – Eisenberg

http://de.wikipedia.org/wiki/Kn%C3%BCllgebirge

Seit über 35 Jahren fahren und wandern wir im Knüllgebirge, auch meinen Motorradführerschein habe ich dort erarbeitet: Der Knüll ist ähnlich den viel kleineren benachbarten Kellerwald eine der idealen Mittelgebirgsregionen für Ausflüge und mehr, sofern das Wetter mitspielt. Gleiches gilt für die Fortsetzung nach Osten, der Rhön und dem Thüringer Wald. Es gibt mittlerweile kaum eine Strecke, die ich nicht irgendwann mit wechselnden Untersätzen abgefahren bin, es bieten sich im Knüll auch offene Schotterstrecken…

Der Tiguan ist ein bequemer Reise4sitzer und Anhängerschlepper mit erhöhter Aussicht, hier in der edlen R-Line Ausstattung mit sehr guten Sportsitzen und einem straffen Fahrwerk, das fast keine Seitenneigung mehr aufweist und dem höheren Gewicht bzw. Schwerpunkt gewachsen ist. Der Common Rail Diesel läuft hörbar und dreht dabei fast wie ein Benziner hoch, er produziert richtig Drehmoment ab 2.000 U/min, was beim Runterschalten zu beachten ist. Die ersten 3 Gänge sind recht kurz ausgelegt, man kann auch im 2. anfahren, die Gänge 4 bis 6 hingegen länger mit  etwas Schoncharakter für gute Strassen oder Autobahnen. Zwischen 3. und 4. Gang liegt ein Sprung von etwa 1.250 U/min, Abhilfe schafft eine 7-Gang Automatik.

Die 19-Zoll Felgen i.V.m. 255/40 Reifen sind beim Bremsen und optisch eine Wucht, sie vermitteln eben sehr viel Kontakt zum Untergrund.  Eine Hilfe in allen Lebenslagen ist die automatische Handbremse, sei es zum Anfahren oder Parken! Zur der gewohnt effektiven Klimaautomatik wünsche ich mir noch ein zugfreies Schiebeausstelldach. Auf 100 lustvolle Knüll-Kilometerchen habe ich 7 Liter Diesel benötigt, für das höhere Fahrzeug samt effektivem aber unauffälligem 4Radantrieb ein guter Wert. Offroad habe ich tunlichst gelassen, um das Fahrzeug so unbelastet wie es sich gehört wieder unserem seit 1979 bestehenden Kontakt zum Autohaus mit einem dicken >Danke!< zurückgeben zu können.

http://www.autohaus-deisenroth.de/

Einige Fahrzeugdaten:

VW Tiguan – Euro5 – 2.0l TDI – 125kW – 6-Gang – Allrad – R-Line – Sportsitze – AHK (werkseitig bis 4440kg und 100km!) – Vmax 201km – zul. Gesamtgewicht 2.240kg ( leer >1,7T)

(c)www.slowfoto.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s