oränschwas?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

60327 FRANKFURT Gutleutstrasse 371a Niederräder Brücke-n
0176 10314356 offen bis Ende Sommer wie Winter Montag Ruhetag

http://www.orangebeach-frankfurt.de/index.htm

Früher hies des Wassähäussche und das dort erhältliche Wasser Bitzelwasser: Nicht die Maabrie (Mainbrühe) ist mit dem Wasser gemeint, obwohl bei starker Sonneneinstrahlung und viel Fantasie auch hier eine orange Grundfärbung zu erkennen ist…

Olaf GRIES, erkennbar auf den Bilder mit der Betonmalerei, führt sein Wasserhäuschen mit dem freundlichen Team eher familiär und mit der Vorgabe, sein Sortiment nicht von wenigen Lieferanten bestimmen zu lassen, u.a. sind es rund 35 verschiedene Brauerreierzeugnisse, die gekühlt an der SB-Theke zur Auswahl stehen. Bratwurst und Steak gibt es draußen, leckere Brotscheiben auch.

Das Publikum ist wie in der Äbbelwoikneip gemischt und damit interessant, viele sind mit dem Fahrrad da: Das Ambiente lädt einfach zum Verweilen, ein paar Stunden mit Einblick in die Angebote der Deutschen Bundesbahn und der Frankfurter Verkehrsbetriebe, in das Leben der Schwanenfamilie mit sechs Nesthäkchen in Capstadt Downtown Griesheim und mit vielen illustren Gästen und Künstlern: Die erste Band, die am ORANGE Beach gespielt hat, war jetzt wieder da, Chris COSMO (Gitarre, Gesang) mit seinem Pecussionisten

http://www.criscosmo.com/

und haben bei fantastischem Wetter die Gäste mit Deutschem Latino Reggae in sunny Stimmung gehalten, saugut…, also nix wie hin und das mal ohne Anmeldung, weil Platz genug ist – draußen!

Die Aufnahmen mit dem 8mm Fisheye stammen vom Afrikanischen Fest mit originalen Pfannengerichten.

Bilddaten Canon Powershot D10 [auto] und unbearbeitet sowie
Canon 350D walimex pro 2.8 8mm manuell und zT mit PS optimiert

[c] www.slowfoto.de

6 Gedanken zu „oränschwas?

  1. …mit den Fotos kann ich ja was anfangen, die sind gewohnt wertig! Aber mit den vielen – in Lautschrift geschriebenen hessischen Wörtern weniger. Bald braucht die Seite einen Dolmetscher😉.

    Viele Grüße
    Lutz

    1. Lutz, ich habe nochmals sorgfältig nachgelesen: Bitzelwasser ist Mineralwasser, weil es bitzelt (prickelt) und die Äbbelwoikneip ist das zentrale Kulturgut nicht nur in Sachsenhausen (touristisch berühmter Ortsteil am südlichen Mainufer), damit ein hervorragender Ersatz für die vollen Wartezimmer in Arztpraxen ähnlich dem langen Theken in Kölle am Rhein oder wo auch immer sich Leute gerne treffen, wie eben auch im >orange beach als zweitschönstem Versteck unter der Sonne<, Frage an Olaf G.: Was ist das schönste?) – Ein Schelm, der an Feuchtes dabei denkt pp

  2. … sehr schöne Kombi: lokalkolorierte Aufnahmen unterlegt mit Hessebabbel – weiter so & bitte mehr davon!

    Freundliche Grüße: Uwe

  3. da siehts man mal wieder! der eine möchte mehr, der andere weniger hessisch! darum bin ich stolz darauf, daß bei mir alles vertreten ist vom jever bis augustinerdeutsch! und bei mir verstehen sich alle!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s