FAQs Shiften leicht gemacht

Frage: Wie kann ich Gebäudeaufnahmen einfach und schnell korrigieren?

http://de.wikipedia.org/wiki/Scheimpflugsche_Regel

Auseinander stürzende oder zusammen fallende Linien entstehen, wenn der Kamerastandpunkt zu hoch oder zu tief gegenüber dem Objektmittelpunkt liegt, die optische Achse damit zu stark nach oben oder unten zeigt. Oft ist dieser Effekt gewollt und bildwichtig, manchmal hingegen nur lästig. Schnelle und präzise Abhilfe schafft Marcus HEBELs kleine Anwendungssoftware >ShiftN<, aktuell in der Version 3.6, dazu einige Bildbeispiele von Gebäuden jeweils original und korrigiert, die ersten beiden mit den screenshots der Anwendung:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bewußt habe ich Aufnahmen mit dem iPhone4 gewählt, weil dessen Objektiv mit Blende 2.8 und Brennweite 3,9mm aufnimmt, eine noch kürzere Brennweite habe ich nicht. Die Bedienung ist so einfach wie selbsterklärend:
Öffnen -> Automatische Korrektur -> Speichern, wobei das geshiftete Bild bereits zugeschnitten mit dem Zusatz _ShiftN gesichert wird. Das ist alles, vielen Dank an Lutz Riefenstahl für den Tipp und den Autor Markus HEBEL für dieses kleine und sehr nützliche weil schnelles und präzises Tool!

http://www.shiftn.de/

http://www.shiftn.de/ShiftN_Funktionsweise.html

http://www.marcus-hebel.de/index.html

Abschließend noch eine Bemerkung für den aufmerksamen Betrachter: Vom Glas verursachte Verzeichnungen wie die hier durchaus sichtbaren Tonnen korrigiert ShiftN natürlich nicht, DxO sollte also zuvor zum Einsatz kommen, sofern die Sensor-Objektiv Kombination gelistet ist. Aber auch für die anderen Gläser soll es eine Korrektur geben, dazu bedarf es einer Fortsetzung…

(c) www.slowfoto.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s