50 Jahre Mauerbau

2011-08-13 BERLIN am 50.Jahrestag des Mauerbaus

1954 besuchte ich meine Großmutter in Sachsen, 1967 war ich im Rahmen der obligaten Oberstufenreise zum ersten Mal in Berlin, 1978 wieder in Dresden und Sachsen, diesmal mit einer WERRA Kamera samt Carl Zeiss Jena Tessar 2.8 50mm im Gepäck zum unproblematischen Fotografieren auch unter den Augen der Volkspolizei.

In der Nacht zum 21.08.1968 okkupierten die vereinten sozialistischen Armeen des Warschauer Paktes, darunter auch Streitkräfte der DDR, die Tschechoslowakei und beendeten somit den Prager Frühling, wir waren am Vortag eingereist und haben Prag fluchtartig nach Süden verlassen, von Tankstelle zu Tankstelle hangelnd, weil der Sprit auf 5 Liter pro PKW rationiert war…

Am 13. August 2011 wurde die Berliner Mauer 50 Jahre alt. Der >Antifaschistische Schutzwall< mit den Selbstschuss-Anlagen auf der Innenseite hat ab 1961 als innerdeutsche Grenze die Nation bis zum Ende der Deutschen Demokratische Republik am 09.11.1989 geteilt und zudem viele Opfer gefordert.

Die >Gedenkstätte Berliner Mauer< entlang der Bernauer Strasse zeigt die Unerbittlichkeit, mit der die Grenze befestigt wurde: Abriss von Wohnblocks einer Strassenseite, Verlegung eines Friedhofs u.v.a.m.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die >East Side Gallery<, an der Spree nördlich der Oberbaumbrücke, bestehend aus den erhalten gebliebenen Betonsegmenten (Fertigbauteile) hin zum amerikanischen Sektor am andern Ufer, wurde bereits von Februar bis September 1990 von internationalen Künstlern bemalt und 2009 instandgesetzt, die Galerie mit ihrer einzigartigen Vielfaltigkeit an Aussagen zeigt diese Botschaften in Richtung zum ehemaligen Osten und heute touristisch beliebten Stadtteil Friedrichshain mit einer enormen Dichte an Kneipen und kleinen Läden.

Canon Powershot D10 – alle Aufnahmen [P] und unbearbeitet

>Die Berliner Mauer< gibt es auch auch als App für iPhone&Co 60MB

(c) www.slowfoto.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s