slowfotonews für 2012

Liebe slowfotonewsler,

vielen Dank für die mannigfachen Notizen zu den eigenen und fremden Berichten, zu einzelnen Fotos und was auch alles an Fehlerchen bemerkt wurde. Bisher hat slowfoto mehr als 31.000 Aufrufe gehabt und am aktivsten Tag 268, ansonsten täglich gegen 100! Über 200 Artikel sind erschienen und haben >130 Kommentare und >400 Spams bewirkt, mit rund 50 ist Dr. Lutz Riefenstahl >the winner of<, mein Dank geht an alle treuen Leser, Kommentatoren, Korrektoren und Mitautoren!

Slowfoto geht nunmehr ins dritte Kalenderjahr, deshalb hier noch einige Bemerkungen in eigener Sache: Ich möchte gerne auch andere fotografisch Tätige an slowfoto teilhaben lassen. Nicht an einer Ausschreibung, weil so etwas mir persönlich nichts bringen würde, denn ob ein Bild gefällt ist letztlich auch eine Sache des Geschmacks und der kann ordentlich differieren. Noch als Wettbewerb um einen Preis oder als Auszeichnung: Ich lerne am liebsten einfach weiter dazu…

Deswegen halte ich es für ganz wichtig, Fotoaufnahmen auch Anderen zur kritischen Ansicht zu geben. Seit Beginn meiner Fortbildungen protokolliere ich handschriftlich mit. Seit Beginn der elektronischen Aufzeichnungen ist sowas auch ohne großes Suchen wieder auffindbar. Seit slowfoto habe ich alle Artikel und Berichte zu den Themen organisiert im web gespeichert.

Ich lade deshalb Jeden ein, eigene Fotos (ibs. mit Bezug zur Geschichte oder Technik der Aufnahme) mit einem Dreizeiler (oder mehr) für slowfotonews zur Verfügung zu stellen, so wie es schon einige dankenswerte Beiträge gegeben hat. Und zwar zu einem Thema, das den Betreffenden besonders interessiert oder hat. Es wird keinerlei Wettbewerb geben, damit also nur Gewinner im Sinne der Information. Die bisherigen Reaktionen auf (Eure = fremde) Beiträge sind für mich sehr ermutigend.

Ein Betrag kann auch aus einem Foto plus ein paar Worten bestehen, mehr nicht. Der Beitrag sollte eine Aussage haben, das kann auch eine Frage sein. Einfach per Mailing an mich, die .jpgs bitte auf 1.500×1.000 Pixelchen mit maximal 500KB pro Bild verkleinern. Das ist meine Bitte an Sie/Euch und lasst uns auch in diesem Sinne weitermachen, die Leidenschaft lohnt. Was meint Ihr dazu?

NB: slowfoto verabschiedet sich für eine kurze aber schöpferische Winterpause.

Herzliche Grüsse zum Jahreswechsel und alles Gute für 2012 – Ihr und Euer ppz

(c) http://www.slowfoto.de/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s