FAQs zur Bildbearbeitung mit SNAPSEED

Canon EOS 5D II EF 70-200 L IS

Frage: Ich will Snapseed schnell anwenden, wie geht das?

slowfoto: Vorab die Zeiten von meinem Notebook Snapseed öffnen ca. 10 sec, eine Canon RAW .cr2 Datei mit 25MB laden ca. 5 sec, jeweils ein ausgesuchtes Filter darauf anwenden oder final speichern ca. 10 sec. Die für mich wesentlichen Schritte in der Bildbearbeitung beginnen mit

  1. DETAILS -> Struktur, den Regler bis rechts aufziehen und dann nach link zurück bis das Bild gut erscheint
  2. TUNE IMAGE -> ganz nach Bedürfnis vorgehen, ich fange meist mit den Schatten an, am Schluss wird noch der Kontrollpunkt eingesetzt, zunächst aber erstmal ohne K* üben
  3. FRAMES falls gewünscht ja wie alle anderen Gimmicks

In beiden aktuellen slowfotos der 23. Woche habe ich nur (!) die Struktur auf 100% angehoben und einen Rahmen gebastelt, beide Dateien waren .cr2 und sehen jetzt deutlich durchgezeichnet aus, ohne dass der Farbeindruck verbeutelt wurde, worauf es mir wirklich ankommt. Die unbehandelten Originale finden sich in der Galerie unten…

Viel Spaß beim Üben

(c) www.slowfoto.de

2 Gedanken zu „FAQs zur Bildbearbeitung mit SNAPSEED

  1. …sind eigentlich Funktionsumfang und vor allem die resultierenden Ergebnisse bei allen Snapseed-Programmen aller Plattformen (IPad, PC etc.) gleich?

    1. Lutz, iPad kann ich nicht beurteilen, ich habe keines. win und mäc ist gleich nur meine mäc Version ist halt auf änglisch🙂 und die iPhone Version auf deutsch aber um wesentliche Funktionen abgemagert😦 G pp

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s