Slowfoto der KW 01 2015

Das gute neue Jahr

2015
2015

beginnt mit einer nicht aus meinem Fundus stammenden Aufnahme: Dort wo sonst immer viele Boote sind, spiegelt sich das Sonnenlicht bis an das Ufer im leeren Hafen! Die Wintersaison wird gerne als depressiv bezeichnet, was über den tiefliegenden Wolken anders empfunden wird, wenn es denn schneesicher ist. Wir können das Wetter schon (negativ) beeinflussen, aber glücklicherweise nicht die Jahreszeiten. Okay, schon nach einer Woche Bodennebel freut sich Jeder über ein wenig Sicht, aber die Schwaden haben auch ihren Reiz und die blaue Stunde ist dann eben etwas grau…

Wenn alles so bleibt wie es ist könnten wir glücklich sein, aber ich habe da so meine Bedenken, ob und wie sich die Hoffnung erfüllt. Man kann sich selbst ja ändern, aber auch das ist auch nicht sooo ganz einfach. >Wollen wir mal sehen was wird< pflegt meine Mutter (88) gerne zu sagen, na dann werden wir mal sehen. Und solange irgendwo noch ein Licht zu sehen ist… In diesen Sinne ein gutes neues Jahr Euch / Ihnen und den Lieben

© slowfoto.de

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s