Mario TESTINO: >in your face<

Die STAATLICHEn MUSEEN ZU BERLIN bieten aktuell in mehreren Sälen eine opulente Ausstellung großformatiger Fotografien von Mario Testino (>alles was wir tun, erreichen wir durch Verführung<), meist weibliche Stars und die über Jahre hinweg aufgenommen, sei es für internationale Publikationen oder auch als private Arbeiten. Viele Aufnahmen zeigen die enorme Vertrautheit mit dem Fotografen. Aufgefallen ist uns zudem oft, dass der Schärfenbereich in den Fotografien nicht wie oft üblich resp. für richtig erachtet im Gesicht zu finden war, was aber letztlich für die Bildaussage keine Bedeutung hatte. Vielleicht ist dies der geliebten Handkamera zuzuschreiben? Egal, die Ausstellung ist in vieler Hinsicht eine Wucht und schöne Menschen, den Fotografen eingenommen, schaut man schon gerne an…

eher in your hands meinte ein Kommentator
eher >in my own hands< meinte ein Kommentator

© slowfoto.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s