2 aufs Ohr

mobiles Hören

aufsetzen
geklappt für
den Transport

Kleine in ear Stöpsel haben mich schon immer fasziniert wie die ultimate ears, die mich seit Jahren begeistern. Entsprechen der Bauart benötigen sie ein Kabel und telefonieren kann man damit auch nicht, warum auch? Mit den elektrostatischen STAX kann man noch nicht mal herumlaufen… Das Objekt der Begierde war ein JBL E65 BT NC, BT steht für blue tooth und NC für aktives noise cancelling, für mich etwas neues, was ich erst in lauter Umgebung beurteilen kann. Dieser on ear Kopfhörer stammt übrigens von Harman, der audio Edelschmiede, und lag ursprünglich bei 200€, aktuell ist er in schwarz wohl ausverkauft. Gebraucht wie neu habe ich noch einen letzten erhalten und den für die Hälfte des Preises 🙂

Nachtrag NC: die Bedienungsanleitung ist knapp aber vielsprachig, weiß der Geier warum, NC abgeschaltet wird (nur) für kabelgebundenes Hören empfohlen (rechte weiße Diode aus), m.E. ist die Geräuschisolierung (Muschel over ear) auch in ruhiger Umgebung so gut, dass ich sogar im BT Modus auf NC verzichte, was die Nutzungsdauer des Akkus verdoppelt und auch das Grundrauschen gegen 0 reduziert! Die Wiedergabequalität mit/ohne NC ist bemerkenswert und die Effektivität der Geräuschunterdrückung recht hoch (Haindling – Rahmenbedingungen für eine Entspannung) 

my10cents: Trotz altersbedingter und anderer Schwerhörigkeiten bedarf es schon eines gewissen Niveaus, mich akustisch zufrieden zu stellen, das neue iPhone 11 gehört bei rund 50GB Spotify Playlisten zu den besten Quäken, die ich je hatte, ibs. mit angedocktem oder angestöpseltem Gerät wie dem JBL: ob laut oder leise, ob Sprache oder Musik, der JBL verblüfft mit sehr tiefen Bässen (Mikéa – Hé Joe oder andere jazzige resp. rockige Versionen) und exakter Orchesterabbildung (Bernstein – Berlioz Bilder einer Ausstellung) sowie schönen Stimmen (aktuell wieder Cantate Domino, meine Test CD und Vinyl LP Nr.1, mit dem Julsäng aus der Steinkirche mit Orgel und Chor), bei Wände durchdringender Übertragung, was ich bisher so weitgehend nicht kannte. BT hat nach meiner Erfahrung ohne Signal immer ein Grundrauschen, das hier schon mit sehr wenig Lautstärke resp. bei abgeschaltetem NC unhörbar wird. Der Tragekomfort (265g!) ist für meinen Kopf samt Ohrwatscheln und 3mm Frisur (oder was davon übrig ist) wie angegossen, auch für längere Zeiten, meine Frau beklagt aber das Mithören bei full power und dabei geht die Post richtig ab, mit Lautsprechern würde das 1) sehr viel Geld kosten und 2) sollten alle Mitbewohner gerade mal nicht anwesend sein 🙂 Wer für Weihnachten noch was für die Ohren sucht, ist mit dem JBL bestens dran: man gönnt sich ja gerne vieles *****  

Tipp: 24g ins Ohr Linklike Fly 9

iPhone 11 Pro Max   Image Converter

(c) slowfoto.de

2 Gedanken zu „2 aufs Ohr

  1. Vielen Dank für den Bericht.
    Die persönlichen Eindrücke unter „my10cents“ kann ich 1zu1 mit tragen. Ist auch mein Eindruck. Hatte mich lange Zeit gesperrt, wieder, wie vor 30 Jahre fast nur, „aufs Ohr“ die Hörer zu setzen.
    Mit diesen macht es aber auch wieder Spaß und man merkt sie auch kaum selbst bei längerer Tragezeit.
    Wenn man ein wenig recherchiert, kann man diese Kopfhöhrer sogar für unter EUR 80,00 erwerben. Bei dem Preis ist das Preis-Leistungsverhältnis schon gnadenlos gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s