Slowfotos für die KW 01 2020

Eriskircher Ried: Herbst- und Winterimpressionen von Gerhard Kersting

Kranich mitten im Feld, weil keine EOS mit langer Brennweite zur Hand: deshalb iPhone mit 10-fach DigiZoom = 260mm KBÄ, so gut resp. schlecht wie ein entsprechender Crop aus dem 2-fach Telebild

 

Herbst- und Winterimpressionen von Gerhard Kersting

Eriskirch, die Gemeinde am Bodensee mit dem naturschönen Ried und den Iriswiesen, hat eine weitere Attraktion: Das Naturschutzzentrum im ehemaligen Bahnhof bietet zur Dauerausstellung aktuell 44 der schönsten Natur- und Tieraufnahmen vom Zentrumsleiter Gerhard Kersting bis zum 02.02.2020, jeweils auch mit Aufnahmedatum, Brennweiten (von 24mm bis 700mm) und verwendeter Kamera, von der EOS 20D (2006) bis hin zur 5D Mk III (2016). Man sollte für den Besuch rund 1 Stunde planen, der Spaziergang bis zum Bodenseeufer (rechts vom Schwimmbad ist die Aussichtsplattform, Fernglas nicht vergessen) lohnt ebenfalls und ist mit Leichtigkeit abzulaufen, weil ebenerdig. Wir haben sowohl die Ausstellung und vor allem die tollen Foto-Exponate einfach nur genossen, hingehen und ansehen lohnt 🙂 

iPhone 11 Pro Max  keine Filter  Fast Resize

(c) slowfoto.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s