CANON Powershot D10 – Einstellungen

Tipps zur Einstellung der CANON Powershot D10

Meine präferierten Einstellungen für die Powershot D10

Als Einstellungen für dokumentarische (Nah-)Aufnahmen verwende ich – hier alphabetisch:

• AF Feld Größe normal
• AF Feld Lupe ausgestellt
• AF Hilfslicht angestellt
• AF Rahmen in der Mitte
• AF Servo ausgestellt
• Bildgröße volle 12 MPI (je nach Bedarf) in feiner Kompression
• Bildstil Dia oder Natürlich
• Blitz zur alleinigen Lichtquelle
• Datum- und Uhrzeiteinblendung auf dem Bild (s.a. EXIF-Datei)
• Digitalzoom ausgestellt
• Einzelbild
• LCD-Helligkeit 2 von 5 Stufen
• Mehrfeldmessung für die Belichtung
• Stummschaltung an
• Tulpensymbol für Nahaufnahmen
• Weißabgleich [auto]

Die ISO-Automatik ist feinfühlig und ermöglicht z.B. bei wenig Licht auch Aufnahmen aus der Hand (niedrigste Stufe ISO 80 ohne Autoblitz).

Die Image-Stabilisierung ist nahezu unsichtbar auf dem TFT aber vorhanden, je nach Übung sind Aufnahmen auch im Telebereich mit 1/15 sec und weniger möglich, aus der freien Hand!

Allgemeine fotografische Aufnahmen oder Videoclips lassen sich mit der D10, im Gegensatz zu meinen sonstigen Gepflogenheiten, sehr gut in den [A]utomatikprogrammen erstellen, es muss ja nicht immer das
[M]eisterprogramm sein.

wird für andere EOS fortgesetzt…

© www. s l o w f o t o .de

CANON EOS 400D – Einstellungen

Tipps zur Einstellung der CANON EOS 400D

Meine präferierten Einstellungen für die EOS 400D

Individualfunktionen

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11

1 1 0 1 2 1 0 1 0 1 0

Bildstil auf Anw. Def. 3

Natürlich

Schärfe 0

Kontrast +1

Farbsättigung +1

Farbton 0

Belichtung – ½ Blendenstufe generell

Programme

[P] für alle unkritischen Situationen

[Tv] 1/350 sec oder kürzer, für alles was sich bewegt

[Av] 8.0 für alles, was sich nicht bewegt

[M] 22 1/250 sec mit Blitz für Makro

Menue

Piepton aus

Auslösung m/o Card aus

.

.

.

Farbtemperatur 5200 K

Farbraum sRGB

Bildstil Anw. Def. 3

.

.

.

.

.

Rückschauzeit 4 Sek.

AF-Felder angezeigt – nur den zentralen, schnellen Kreuzsensor!

Histogramm RGB

Automat. Aus 1 Min.

.

.

Dateinummer Reihenaufnahme

.

.

Videosystem PAL

Verbindung PC-Anschluss

wird für andere EOS fortgesetzt…

© www. s l o w f o t o .de

CANON EOS 7D – Einstellungen

Tipps zur Einstellung der CANON EOS 7D

Meine präferierten Einstellungen für die EOS 7D

 

Allgemein

1/2 Blende Unterbelichtung bei Bildstil Natürlich 0 1 1 0 (s.u.)
AF-ON Taste zur vorherigen Scharfstellung nur mit dem mittleren schnellen Kreuzsensor
AF-Drive AI Focus
AE Speicherung falls gewünscht mit *-Taste oder halbgedrückter Auslösetaste und anschließender Bildkomposition

Auf diese Weise siehst Du als erstes scharf, als zweites komponierst Du Deinen Bildausschnitt
(ggf mit abweichender integraler Belichtungsmessung) und als drittes machst Du farbtreue Aufnahmen!

Autofunktionen

[A] Das grüne Automatikprogramm erstellt idR etwas zu helle Bilddateien mit nicht natürlichen wirkenden (Haut-)Farben
[CA] eignet sich für einige einmalig einstellbare Parameter ggü [A]
[P] eignet sich für alle einfachen Aufnahmesituationen mit variabler Blende/Zeit Kombination
[Tv] eignet sich für bewegte Motive oder unruhige Situationen (Zeitvorwahl = TimeValue ab 180sec und mehr)
[Av] eignet sich für alle statischen Motive in ruhigen Situationen (Blendenvorwahl = ApertureValue ab F8 und mehr)
[M] eignet sich für alle manuellen Einstellungen zB Nahaufnahmen mit Blitz 1/200sec F19 ISO 100
eignet sich für kritische Kontrastsituationen in RAW oder für die AE-Bracketing -2 -0,5 +1 Aufnahmenreihe

Customfunktionen

eignen sich für kritische Kontrastsituationen in RAW oder für die AE-Bracketing -2 -0,5 +1 Aufnahmenreihen in RAW

C1 ISO 500 Einzelbild -1/2LW AI servo F11 Selektiv JPG L für alles, was präzise sein soll.
C2 ISO 2000 Serie -1/2LW AI servo 1/500sec Spot JPG L für alles, was schnell ist und
C3 ISO 1000 Serie -2 0 +2LW one shot 1/125sec Mehrfeld RAW+JPG L für HDR,
CA
C

[M] erlaubt ua meine präferierten Einstellung für Nahaufnahmen mit Blitzlicht bei ISO 100 1/250sec und F19

Serienaufnahmen

bedürfen der Einstellung [Serie], die in jedem Programm per [Drive] eingestellt werden kann,
ebenso drei Aufnahmen für AEB-Bracketing (-> Menue Kartei 2 AEB -2 -0,5 +1) nicht nur bis zum Ausschalten wie bei der 5DII!

C.Fn Individualeinstellungen

meine, bitte zuerst einstellen:

C.FnI -1/1 -2/0 -3/0 -4/0 oder 1 -5/1 -6/1 -/0

C.FnII -1/2 -2/0 -3/0

C.FnIII -1/mit. -2/3 -3/1 -4/0 -5/0 -6/wähl. -7/1 -8/1 -9/1 -10/0 -11/0 -12/0 -13/0

C.FnIV -1/wähl. -2/0 -3/0 ggf. 1 -4/0

Menue

erst nach Individualfunktionen einstellen:

Kartei 1

Qualität L
R. Aug.
Piep-Ton aus
Auslöser ohne Karte deaktivieren
Rückschau 4 Sek.
Vignettierung aktiv oder deaktiv je nach dem, ob eine spätere Bildoptimierungs-Software zum Einsatz kommt (DxO)

Kartei 2

Beli.korr. -1/2 Blende AEB -2 -1/2 +1
Autom. Belichtungsoptimerung Aus
Weißabgleich AWB
Custom WB –
WB-Korrektur 0
Farbraum sRGB
Bildstil -> Natürlich -> Schärfe 0 Kontrast +1 Farbsättigung +1 Farbton 0

Kartei 3

Staublöschungsdaten –
One Touch RAW+JPG -> RAW+L

Kartei 4

Livebild-Aufnahme Aktiv
AF-Modus Gesichts-Live-Mod.
Gitteranzeige Gitte 1
Belichtungssimul. Aktiv
Geräuschlos Aufn. Modus 2
Messtimer 4 oder mehr Sek.

Kartei 5

Bilder schützen
Rotieren
Bilder löschen
Druckauftrag

Kartei 6

Überbelicht.warn. Aktiv
AF-Feldanzeige Aktiv
Histogramm Helligkeit
Diaschau
Bildsprung 10 Bilder

Kartei 7

Auto Absch.aus 1 Min.
Autom. Drehen Ein
Formatieren
Datei-Nummer Reihenaufnahme
Ordner wählen

Kartei 8

LCD Helligkeit Automatisch
Datum Uhrzeit
Sprache Deutsch
Videosystem PAL
Sensorreinigung
Gitter im Sucher Aktivieren

Kartei 9

Info Akkuladung
Kamera Benutzereinstellung
Copyright- Informationen
Alle-Kamera-Einst.löschen
Firmware-Vers. 1.1.0

Kartei 10

C.FN I bis IV s.o.
Alle C.Fn. löschen

Kartei 11
Blitzsteuerung
My Menue Einstellungen

LiveView und Filmmodus

wird für andere EOS fortgesetzt…

© www. s l o w f o t o .de

CANON EOS 5D MkII – Einstellungen

Tipps zur Einstellung der CANON EOS 5D MkII

Meine präferierten Einstellungen für die EOS 5D MkII Stand Mai 2011

1/2 Blende Unterbelichtung bei Bildstil Natürlich 0 1 1 0 (s.u.) oder besser P-SNAPSHOT
AF-ON Taste zur vorherigen Scharfstellung nur mit dem mittleren schnellen Kreuzsensor
AF-Drive AI Focus
AE Speicherung falls gewünscht mit *-Taste oder halbgedrückter Auslösetaste und anschließender Bildkomposition

Auf diese Weise sehe ich als erstes scharf, als zweites komponiere ich den präzisen Bildausschnitt (ggf mit abweichender integraler Belichtungsmessung) und als drittes erstelle ich weitgehend farbtreue Aufnahmen!

Autofunktionen

[A]  Das grüne Automatikprogramm erstellt idR etwas zu helle Bilddateien mit nicht natürlichen wirkenden (Haut-)Farben
[CA] eignet sich für einige einmalig einstellbare Parameter ggü [A]
[P]  eignet sich für alle einfachen Aufnahmesituationen mit variabler Blende/Zeit Kombination
[Tv] eignet sich für bewegte Motive oder unruhige Situationen (Zeitvorwahl = TimeValue ab 180sec und mehr)
[Av] eignet sich für alle statischen Motive in ruhigen Situationen (Blendenvorwahl = ApertureValue ab F8 und mehr)
[M]  eignet sich für alle manuellen Einstellungen wie z.B meine präferierten Nahaufnahmen mit kleinem Blitz 1/200sec F19 ISO 100

Customfunktionen C1-C3 eignen sich für kritische Kontrastsituationen in RAWoder für die AE-Bracketing -2 -0,5 +1 Aufnahmenreihen in RAW
C1 ISO 500  Einzelbild -1/2LW AI servo F11 Selektiv JPG L für alles, was präzise sein soll.
C2 ISO 2000 Serie -1/2LW AI servo 1/500sec Spot JPG L für alles, was schnell ist und
C3 ISO 1000 Serie -2 0 +2LW one shot 1/125sec Mehrfeld RAW+JPG L für HDR,
CA dient der Schnelleinstellung gewisser Parameter und wird von mir nicht benutzt.

In der Customfunktiuon [C3] habe ich adaptierte Enstellungen für die Studioblitzanlage gespeichert:
ISO 50 1/125sec F8 Bildstil SNAPSHOT Farbraum sRGB WB K 5-8.000 oder alternativ für
[M] ISO 100 1/125sec F11 Bildstil SNAPSHOT Farbraum sRGB WB [auto]

C123 aktualisiert s.a. hier

Serienaufnahmen bedürfen der Einstellung [Serie], die in jedem Programm per [Drive] eingestellt werden kann,
ebenso drei Aufnahmen für AEB-Bracketing (-> Menue Kartei 2 AEB -2 -0,5 +1) nur bis zum Ausschalten!

Individualfunktionen -> zuerst einstellen:

C.Fn I Belichtung

1 2 3 4 5 6 7
1 0 0 0 1 0 0

C.Fn II Bild

1 2 3 4
1 0 0 3

C. Fn III Autofocus/Transport

1 2 3 4 5 6 7 8
1 1 0 0 0 0 1 0

C Fn IV Operation/Weiteres

1 2 3 4 5 6
3 0 6 0 0 0
Menue erst nach Individualfunktionen einstellen:

Kartei 1

Qualität L
Piep aus
Auslö m/o Card aus
Rückschau 4 Sek.
Vignettierung aktiv oder deaktiv

Kartei 2

Beli.korr. -1/2 Blende AEB -2 -1/2 +1
Weißabgleich AWB
Custom WB –
Farbraum sRGB
Bildstil -> Natürlich -> Schärfe 0 Kontrast +1 Farbsättigung +1 Farbton 0
Staublöschungsdaten –

Kartei 3

Bilder schützen
Rotieren
Druckauftrag
Transferauftrag

Kartei 4

Überbelicht.warn. Aktiv
AF-Feldanzeige Aktiv
Histogramm Helligkeit
Diaschau
Bildsprung 10 Bilder

Kartei 5

Auto Absch.aus 1 Min.
Aurom. Drehen Ein
Formatieren
Datei-Nummer Reihenaufnahme
Ordner wählen

Kartei 6

LCD helligkeit Automatisch
Datum Uhrzeit
Sprache Deutsch
Videosystem PAL
Sensorreinigung
Einstellung Livebild/Movie:
Einstellung Livebild Kamera/Filmkamera/Exp-SIM
Netzgitter Gitter 1
Geräuschl.Aufn Modus 2
Messtimer 4 Sec
AF-Modus Live Gesichts Modus
Tonaufnahme Ein

Kartei 7

Info Akkuladung
INFO Taste -> Aufn. Funk.
Steuerung externes Speedlite ->
Kamera Benutzereinstellungen -> Registrieren/Löschen
Einstellungen löschen
Firmware-Vers. 1.1.0 alt 2.1.2. aktuell

Kartei 8

C.FN I bis IV s.o.
Alle C.Fn. löschen

Kartei 9

My Menue Einstellungen

LiveView und Filmmodus

wird für andere EOS fortgesetzt…

© www. s l o w f o t o .de

CANON EOS 5D – Einstellungen

Tipps zur Einstellung der CANON EOS 5D

Meine präferierten Einstellungen für die EOS 5D – Stand Mai 2011

 

1/2 Blende Unterbelichtung bei Bildstil Natürlich 0 1 1 0 (s.u.)
AF auf Sternchentaste zur vorherigen Scharfstellung nur mit dem mittleren schnellen Kreuzsensor
AE Speicherung falls gewünscht mit halbgedrückter Auslösetaste und anschließender Bildkomposition

Auf diese Weise sehe ich  als erstes scharf, als zweites komponiere ich den exakten Bildausschnitt
(ggf mit abweichender integraler Belichtungsmessung) und erstelle möglichst farbtreue Aufnahmen!

[A] Das grüne Automatikprogramm erstellt idR etwas zu helle Bilddateien mit nicht natürlichen wirkenden (Haut-)Farben
[P] eignet sich für alle einfachen Aufnahmesituationen mit variabler Blende/Zeit Kombination
[Tv] eignet sich für bewegte Motive oder unruhige Situationen (Zeitvorwahl = TimeValue ab 180sec und mehr)
[Av] eignet sich für alle statischen Motive in ruhigen Situationen (Blendenvorwahl = ApertureValue ab F8 und mehr)
[M] eignet sich für alle manuellen Einstellungen zB Nahaufnahmen mit kleinem Blitz 1/200sec F19 ISO 100
[C] eignet sich alternativ auch für kritische Kontrastsituationen in RAW oder für die AE-Bracketing -2 -0,5 +1 Aufnahmenreihe

In der Customfunktiuon [C] habe ich adaptierte Enstellungen für die Studioblitzanlage gespeichert:
ISO 50 1/125sec F8 Bildstil SNAPSHOT Farbraum sRGB WB K 5-8.000 oder alternativ für
[M] ISO 100 1/125sec F11 Bildstil SNAPSHOT Farbraum sRGB WB [auto]

Individualfunktionen -> zuerst einstellen:

1 0 0 1 0 1 0 1 0 0 obere Reihe 01-10
0 0 0 0 0 1 1 0 5 1 1 untere Reihe 11-00

Menue erst nach Individualfunktionen einstellen:

Qualität L
Piep aus
Auslö m/o Card aus
AEB -1/2 Blende
WB 0
Man WB –
Farbtemp 5200K allgemein – 7000K für Studioblitz
Farbraum sRGB
Bildstil -> Natürlich -> Schärfe 0 Kontrast +1 Farbsättigung +1 Farbton 0 oder noch besser P-SNAPSHOT
Rotieren aus
Druck –
Auto Wiedergabe –
Rückschau 4sec
AF Fenster angezeigt
Histogramm RGB
Auto Abschalten 1 min
Autom. rot aus
LCD Helligkeit eher hell als dunkel oder Mitte
Datum und Uhrzeit -> nachstellen
Datei Nummer -> Reihenaufnahme
Ordner –
Sprache deutsch
Video PAL
Verbindung PC

wird für andere EOS fortgesetzt…

© www. s l o w f o t o .de