Slowfotos für die KW 47 2020

Secret Places: Malerecke in Langenargen am BodenseeZiel ist diesmal die Malerecke, wir wandern von Kressbronn`s imponenten Neubauten auf dem Gelände der historischen Bodanwerft aus über 10km entlang der Camping- und Bootsliegeplätze nach Langenargen mit der bereits im ersten Lockdown geschlossener insolventer Gastronomie im Montfort Schloss am Ende der prächtigen Uferpromenade, von da zur idyllischen Malerecke mit vielen Steinmännchen an der Argenmündung und wieder zum Parkplatz zurück.Tipp: schon schön hier…

Die Argen ist der drittgrößte Zufluss am Bodensee nach dem Alpenrhein und der Bregenzer Ache, das Dreieck Langenargen, Friedrichshafen und Romanshorn liegt an der mit 14km breitesten Stelle des Bodensees. Langenargen genießt als Sonnenstadt touristischen Zulauf und verfügt über den großen Hafen für Segler und andere Boote. Die Malerecke direkt an Argenmündung ist nur eines der vielen schönen Motive…

IP11 PM  ooc  Fast Resize   

(c) slowfoto.de

 

secret places: Malerwinkel

Fotos vom Malerwinkel und Uferweg zwischen Wasserburg und Nonnenhorn

Endlich Freizügigkeit in Bayern, so irgendwie jetzt oder ab 18.Mai, mit großzügigen Zugeständnissen, Stellvertreter Hubert Aiwanger hat die Konklusion gefunden, Bavaria die göttliche Eingebung geschickt, diese Aufnahmen haben bereits Seltenheitswert… 

Malerwinkel, die Bucht zwischen Nonnenhorner Paradies und Wasserburg (Bildmitte unter Hege)

Pano mit 52mm KBÄ Objektiv 2

Pano mit 23mm KBÄ Objektiv 1

Objektiv 2 (52mm KBÄ)

SWW Objektiv 0,5 (13mm KBÄ)

Wir sind zu Fuß unterwegs, normalerweise gibt es hier schon Stau mit Fußgängern und Radfahrern, die Touristen fehlen halt… aber nicht mehr lange!

IP11 PM   ooc   Fast Resize

(c) slowfoto.de

Am bayerischen Bodensee

Fotos vom Herrmannsberg

Endlich Regen, die Luft ist gereinigt, der Fernblick klar, die Temperaturen gehen etwas zurück, die Wälder und Wiesen atmen durch: Immer mehr Menschen gehen raus, radeln oder wandern wie wir, nutzen das schöne Wetter, die Kennzeichen aus dem Hinterland häufen sich!  

Lageplan

Wir sind zu Fuß zum Herrmannsberg unterwegs, die Wasserflasche im Gepäck und sonst nichts, freuen uns über die >dampfende< Natur, der die Corona Krise eine Verschnaufpause an Umweltbelastung gönnt. 

bizarrer Windbruch

Herrmannsberg Blick nach Südosten

Herrmannsberg Blick nach Südwesten

IP11 PM   ooc   Fast Resize

(c) slowfoto.de

Slowfoto für die KW 31 2019

Rettet die Weltmeere, aber wie?

Bodensee Uferbereich als beliebter Abfallkübel: ich meine den Plastikmüll, nicht das alljährliche Treibholz, 

der hier im bearbeiteten Ausschnitt deutlich an den bunten Farben zu erkennen ist und mittlerweile auch zum Nestbau verwendet wird!

iPhone 7+  keine Filter  Fast Resize

(c) slowfoto.de

Slowfoto für die KW 21 2019

Eintracht

friedlicher Dreier

Familie Schwan betreut ein Nest an der alten Wasserburger Mole, leider wie letztes Jahr direkt am Ufer und damit nicht Hochwasser resp. Unwetter gesichert: Vergangenes Jahr haben sie dadurch die Brut verloren. Hier sucht einer der beiden Schwäne den seichten Grund ab, darüber ein Entenpäärle (schwäbisch) und sie mit perfekter Tarnung.  

iPhone 7+  NIK Snapseed  FastResize

(c) slowfoto.de

Secret places – Eriskircher Ried – mit dem iPhone

Der Bodensee bietet viele naturschöne Riede ibs. im süd-nördlichen Uferbereich, das Eriskircher Ried gefällt uns nicht nur als größtes oder zur Irisblüte immer wieder.

Gemüsefelder am Bodensee Rad-Rundwanderweg, im Hintergrund der Pfänder bei Bregenz

Stelen – Baumstämme als geschnitzte Skulpturen 

die Argen fließt in den Bodensee

(Ur) Wald wie er ist, unbearbeitet

(zu) viele Misteln als Schmarotzer

der innere Wanderweg

auch Efeu erobert die Bäume

zum Weg werden die Bäume gekürzt und antworten mit massiven Austrieben

die Sumpfwiesen vor unzugänglichen Wäldchen

liegen im Frühjahr trocken und können teilweise gemäht werden

Misteln die Menge

mit ihrer zerstörenden Macht

der Wanderweg mit dem Schweitzer Säntis im Hintergrund

Wanderfalken genießen hohe Ausblicke

Wanderer jeden (Säntis)

das Schwimmbad ist zwar geschlossen aber für Fußgänger geöffnet

Spielgerät für die Kids

Ausblick auf

das nahe Friedrichshafen

heimische und Zug-Vögel

herrlicher Grillplatz für Alle – Schwemmholz hat es in Fülle

iPhone 7+ ooc außer FastResize

(c) slowfoto.de

Slowfotos für die KW 50 2018

…auf dem Weg zur Sonne

das Ziel ist die untergehende Sonne im Spiegel des Bodensees

mit mächtigen Schlägen eilt der Paddler herbei

noch wenige Meter

trennen ihn vom Ziel

und er ist angekommen!

Der einsame SUPaddler auf dem Weg zum letzten Sonnenstrahl. Sonnenuntergänge sind insbesondere auf Wasseroberflächen immer wieder eine Augenweide. Bald werden die Tage wieder länger und der Weg auch…

iPhone 7+  ooc  FastResize

(c) slowfoto.de

Herbst Impressionen am südlichen Bodensee

… der Herbst hält Einzug in Lindau

und wir laufen gerne zu Fuß auf die Insel

durch den herrlichen alten Lindenpark

mit Blick auf die Insel und den Pfänder

Im Hafen: was macht mehr an, das Spiegelbild

oder die schlichte Realität mit den 3 Wahrzeichen?

die gute alte Baden heute mal außer Dienst

Abendsonne am Hafen

Sill+Leben

und tschüß bis zum nächsten Mal!

Wenn auch das meist fotografierte Bodensee Motiv die Sankt Georgs Kirche auf der Wasserburg Halbinsel ist, so gibt es noch unzählige andere schöne Ecken am See, die wir immer wieder gerne zu unterschiedlichen Jahreszeiten aufsuchen: Der Fußweg vom Wasserburger bis zum Lindauer Hafen mit Löwen und Leucht- sowie Turm gehört zu den vielen schönen am Ufer!

iPhone 7+  ooc  FastResize

(c) slowfoto.de

Slowfoto für die KW 32 2018

…Temperatur und Wachstum

je wärmer desto mehr

an Pflanzenwachstum zeigt der Blick in den Bodensee in flacher Ufernähe, damit kein Paradies mehr für Wasservögel und anderes schwimmendes Getier: das Wasser steht grün und trüb im Gegensatz zu den blauen, fließenden und klaren Partien.

iPhone 7+  NIK Snapseed  FastResize

(c) slowfoto.de