Pilgern – Wege der Stille

Andrea Nuss, Stefan Rosenboom und Dieter Glogowski referieren über Pilgerwege

NEPAL Acht Der Weg hat ein Ziel: blau = Himmel weiß = Geist rot = Feuer grün = Wasser gelb = Erde! Der DAV als Veranstalter lud zum PILGERN Wege der Stille in die Inselhalle Lindau ein.
danke und auf Wiedersehen (Rosenboom – Glogowski – Nuss)
Om nama Shiva – Dein Wille wird geschehen S.189 – Signatur des Autors
einer meiner (vielen) Favoriten aus dem Buch

…wieder hat der DAV zur Vortragsreihe Diakultur eingeladen, mit Stefan Rosenboom (Leica SW), Dieter Glogowski und Andrea Nuss (Foto, Film, Reportagen) als Referenten, deren Vortrag schnell mal 1.800 Besucher in Freiburg erreichte, auch die Lindauer Inselhalle war bis auf den letzten Platz besetzt! Wir erlebten über 2,5 Stunden lang wuchtige Präsentationen mit live Moderationen. Die gezeigten Fotografien zeugen alle von der hohen Professionalität der Vortragenden, die gemeinsam vor allem auch auf die Veränderungen unserer Erde hingewiesen haben, m.E. liegen viele Probleme in der Sucht nach übermäßigem Konsum und fortwährendem Wachstum begründet.

>Die wirkliche Essenz des menschlichen Wesens ist die Güte. Es gibt noch andere Qualitäten, die sich aus der Erziehung, dem Wissen ergeben, aber wenn man wahrhaft ein menschliches Wesen werden und der eigenen Existenz einen Sinn geben will, dann ist es essentiell, ein gutes Herz zu haben< Dalai Lama

Glogowskis Buch >Nepal Acht< ergänzt seinen Vortrag, es ist für die ruhige Nachlese sehr empfehlenswert!

IP11 PM   keine Filter   Fast Resize

(c) slowfoto.de

Nepal

Dieter Glogowski

120min
120min live Informationen

Der Deutsche Alpen Verein lädt im Winter zu >Diakultur< Vorträgen in das Landauer Stadttheater ein: Über 500 Interessierte konnten dem 2x60min Vortrag des Autors und freiem Journalisten beiwohnen, die Show war aktuell und aus den vergangenen 30 Jahren Nepal Erfahrung, mit vielen hintergründigen Informationen und so bestechend konzipiert wie engagiert moderiert.

Für die meisten Gäste sicher weniger, für mich ganz besonders beeindruckend bleibt DGs Bekenntnis zur Bildwiedergabe out of cam, weil er versicherte, dass alle gezeigten Fotos unbearbeitete JPGs aus der Kamera waren, vom >Aufmacher< (Montage s.a. Eintrittskarte) abgesehen, eine schier unglaubliche Leistung ibs. in der heutigen Zeit! Wer die Möglichkeit hat, sollte den Besuch dieser für mich einzigartigen Veranstaltung nutzen.

© slowfoto.de