Slowfotos für die KW 02ff 2021

Ansichten vom Bodensee und Umgebung im Vergleich verschiedener Formate

Fazit

M.E. gibt es das ideale Fotoformat nicht (mehr), auch wenn sich bestimmte (eher quadratische) Formate vielleicht für Porträtfotografie besser eignen. Bei Landschaften sind Hochformate oft hinsichtlich der Darstellung räumlicher Distanzen, Querformate zur Betonung der Weite interessant, wobei sich Motiv bedingt immer wieder spezielle Abweichungen ergeben. Ganz groß finde ich die Hochformat Panoramafunktion vom iPhone sowohl im Super- (=> 13mm KBÄ) oder Weitwinkel (=> 26mm KBÄ) als auch mit der sog. Telebrennweite (=>52mm KBÄ) und das bereits in der Kamera. Und manchmal geht es nur mit mehreren Einstellungen, abhängig von der Abmessung und Entfernung des Motivs. Für historisch sehe ich die Wertschätzung des 2:3 dSLR Formates ggü. 3:4 der Kompakten.

Zum Jahresbeginn gönne ich mir mal eine schöpferische Pause 🙂  

IP11PM  ooc  Fast Resize

(c) slowfoto.de

 

Slowfotos für die KW 41/2 2020

Warum es uns hier so gut gefällt…

Zugegeben, wir fahren gerne weg, um Neues kennen zu lernen oder uns an Vertrautem wieder zu erfreuen. Genauso gerne kommen wir hierher zurück, auch wenn in der warmen Jahreszeit viele Gäste genauso denken: schon schön hier

IP11PM  ooc  Fast Resize 

(c) slowfoto.de

Slowfoto für die KW 49 2018

…Panoramen, Sonne und Wasser

min. 180 Grad Bildwinkel

Viele der präsentierten Sonnenuntergänge sind nicht immer eine satte Augenweide, mag sein, dass auch dieser besser zu der Gattung ENTF gehört. Uns hat die Situation gefallen, der iPhone Sensor wurde heftig gequält und zeigt dies auch unverblümt mit technischen Fehlern, die ich in Kauf genommen habe, um den für uns so noch nicht gesehenen Augen- resp. Ausblick festzuhalten.

iPhone 7+  ooc  FastResize

(c) slowfoto.de

Herbst Impressionen am südlichen Bodensee

… der Herbst hält Einzug in Lindau

und wir laufen gerne zu Fuß auf die Insel

durch den herrlichen alten Lindenpark

mit Blick auf die Insel und den Pfänder

Im Hafen: was macht mehr an, das Spiegelbild

oder die schlichte Realität mit den 3 Wahrzeichen?

die gute alte Baden heute mal außer Dienst

Abendsonne am Hafen

Sill+Leben

und tschüß bis zum nächsten Mal!

Wenn auch das meist fotografierte Bodensee Motiv die Sankt Georgs Kirche auf der Wasserburg Halbinsel ist, so gibt es noch unzählige andere schöne Ecken am See, die wir immer wieder gerne zu unterschiedlichen Jahreszeiten aufsuchen: Der Fußweg vom Wasserburger bis zum Lindauer Hafen mit Löwen und Leucht- sowie Turm gehört zu den vielen schönen am Ufer!

iPhone 7+  ooc  FastResize

(c) slowfoto.de

Blutmond am FR 27.07.2018

…vom Wasserburger Hafen aus

22:04 am Hafen – 7+

22:04 vom Display der EOS 6D – 7+

22:04 6D

22:45 Blutmond im vollen Erdschatten – 6D

22:52 ganz langsam wird es links heller – 6D

22:56 und heller – 6D

23:12 der Mond wandert aus dem Erdschatten, links wird es heller – 6D 

Da wir bei der nächsten Blutmondfinsternis ganz sicher nicht dabei sein werden, haben wir die gestrige genutzt und dieses außerordentlich schöne Spektakel bewundert.

iPhone 7+  Aufbau ooc  EOS6D Mond  f300mm DO IS  Kenko 1.4 1.5  LEKI Sierra Einbein  NIK Snapseed  FastResize

(c) slowfoto.de

Vor der Flut…

Ein Halbinselrundgang vor der Schneeschmelze

Im Winter zieht sich der Bodensee zurück, weil die Zuflüsse geringer sind. Breite Bereiche der Ufer liegen trocken und können, soweit erreichbar, begangen werden. Damit ergeben sich Blickwinkel, die bei normalem Wasserstand das Boot oder hohe Stiefeln erfordern. Die Wasserburger Halbinsel ist jetzt rundum von dicken Kieseln umgeben…

img_1648_1500x1125 img_1658_1500x1125 img_1660_1125x1500 img_1662_1500x1125 img_1667_1125x1500 img_1670_1125x1500 img_1696_1500x1125

iPhone5S ooc (c)JZ danke

img_3372_1500x1125 img_3374_1125x1500 img_3380_1125x1500 img_3381_1500x1125 img_3383_1500x1125 img_3387_1500x1125 img_3394_1125x1500 img_3397_1500x1125 img_3403_1500x1125 img_3405_1500x1125

iPhone7 ooc (c)IZ danke

© slowfoto.de