Slowfotos für die KW 22 2019

Lüneburger Heide

In der Wilseder Heide

sahen wir diese Heidschnucken Herde (die sorgen für die Bodendecker) mit vielen Ziegen (die sorgen dafür, dass die Bäume ganz klein bleiben) und dem Hirten mit seinen 3 Hunden, so ergab sich ein Gespräch über die Tiere und mehr:

Dürfen wir näher kommen? Klar, der 9 Monate alte Rüde ist ein Lernhund!
die 13 Jahre alte Hündin immer noch die Chefin,
des Trios und der Herde,
mit vielen Müttern,
die sehr sorgfältig darauf achten, was ich mache! NB: Mein Favorit als Aufnahme!

Noch näher ran ist nicht und muss auch nicht sein, schließlich haben die Tiere ein Recht auf Ruhe. Ein Jogger wollte unbedingt ganz nahe an der Herde vorbei und hatte plötzlich zwei Hunde hinter sich 🙂 Nach dem Plausch mit dem Hirten sind wir um einige Infos reicher mit unseren Bikes genußvoll auf den sandigen Wegen weiter gefahren, denn Heidschnucken werden auch in vielfältiger Zubereitung in der Gastronomie angeboten:

als Mini Stelzen
oder als feine und grobe Bratwurst,

jedenfalls lecker und bekömmlich, was wollen die Wanderer mehr?

iPhone 7+  NIK Snapseed  ImageConverter

(c) slowfoto.de