Slowfoto für die KW 08 2018

Morgenstimmung

8:21 endlich kommt die Sonne raus

iPhone6+ out of Cam, sicherlich kann man die Schatten noch verändern, hier will ich es so lassen wie die Kamera es bestimmt hat, weil ich die wysiwyg Aufnahme vorher sehr gut kontrollieren konnte: ein ganz großer Vorteil gegenüber dem optischen Sucher. Es ist einfach enorm, was die >Telefone< heute leisten…

iPhone6+  ooc  FastResize

(c) slowfoto.de

Advertisements

Slowfoto für die KW 07 2018

Secret Places

Malerwinkel >Snapseed auf dem Rechner
Wasserburger Bucht >Snapseed wie vor in SW
Ausblick >CameraNoir auf dem iPhone 

Der Hegestrand am Beginn des Naturschutzbereichs Malerwinkel / Wasserburger Bucht ist für uns eine der zahlreichen schönen Bereiche am südlichen Bodensee mit tollem Ausblick: sei es auf der Terrasse wie hier oder im großzügig verglasten Innenraum. Die Grenzlinie für Boote ist mit den Pfosten definiert, Fische und Wasservögel haben durch das seichte Ufer bedingt ein weites Refugium für sich. An sommerlichen Wochenenden ankern weiter draußen auch mal zahlreiche Jachten, die im Wasserburger Hafen dafür keinen Platz finden würden. 

iPhone 6+ Snapseed CameraNoir Fast Resize

(c) slowfoto.de

Slowfotos für die KW 04 2018

EIL.GUT.HALLE Lindau Hafen

kleiner wohl temperierter Vorrat

Die EilGutHalle ist ein neues kulinarisches Angebot im Bereich des ehemaligen Lindauer Kopfbahnhof auf der Insel. Neben Gästen und Service Team finden sich auch wertige Exponate flotter Fahrzeuge in tadellosem Zustand, eben EilGut! 

genießen und schauen
oder auf den Hafen hinausblicken

iPhone 6+ ooc

(c) slowfoto.de

Slowfotos für die KW 01-03 2018

MAC mal anders: Popart & Cars in Singen am Hohentwiel

Architektur in schönster konkaver und konvexer Ausführung

Das MAC ist ein privates Museum, das 2013 nach zweijähriger Bauzeit fertiggestellt wurde, MAC2 ist derzeit noch im Bau. Ohne klassisches Dach sowie Ecken und Kanten konzipiert, aus massiven Ziegeln gebaut und mit Kalkzementen verputzt, erhebt sich das Gebäude vor dem vom Innenhof sichtbar aufragendem Hohentwiel mit seinen 600m, in der Silhouette sind Ähnlichkeiten gewollt. Aktuell zeigt das MAC1 die PopArt & Cars Ausstellung:

der Innenhof mit Blick auf den Hohentwiel
Blick zum Hof

James Francis Gill: Von der klassischen Moderne bis zur Pop Art, verlängert bis 18.Februar 2018

Skulptur Acryl auf Leinwand

Cars: Exclusive Automobile, seltene Oldtimer sowie historische Motorräder

der Silberpfeil
Indian mit Beiwagen
leichte und schwerere Indians
Porsche Speedster, Amischlitten und Marilyn Monroe
PopArt an runden Wänden
Ford T Modell vor PopArt

Mac Restaurant / Café

drinnen, draußen war es zu kalt

Phone 6+ ooc und Snapseed

(c) slowfoto.de

 

 

 

 

Slowfoto für die KW 52 2017

EOS Morgenröte

a
b
c
d

In der KW 30 2010 hatte ich eine italienische Morgenröte aus San Martino Alfieri gepostet, zum Jahresende 2017 war gegen 7:30 mal wieder das iPhone 6+ gefragt, jeweils a+c ooc und b+d mit etwas Snapseed gewürzt. Die Tage werden jetzt wieder länger 🙂

Allen treuen FotofreundInnen viel Gesundheit und Glück für 2018 und ein dickes Danke!

(c) slowfoto.de

Slowfoto für die KW 47 2017

Der € und das iPhone

immer gerne gesehen

Wie klein kann iPhone aufnehmen – dazu folgender Versuchsaufbau:

Stand kleine Glasplatte – Saugnapf und Minikugelkopf CB2 von Cullmann – Händyklemme aus Selfiestick – Händy mit Licht oben Objektiv unten einklemmen!

Tischstativ, iPhone in der Klemme: Licht oben und Objektiv unten (Frontseite 6+)

App Camera+ Einstellungen von links nach rechts:

Fokusquadrat manuell auf dem TFT verschieben -> auto

Zeit/ISO 1/50sec Iso40 auto

WB auto 

Lampe an (Taschenlampensymbol) wichtig weil Dauerlicht!

Blume an (Nahaufnahme)

3:4 (Bildgröße)

am unteren Bildrand Zoom 1x-3x (x1 ist max. Objektivleistung, ->3 cave Digizoom!)

Zoom +3 (DigiZoom) bei nähendem Abstand
Zoom +1 Objektgröße ca. 4x6cm HxB bei näherten Abstand

Ergebnis mit Zoomfaktor +3 siehe [€] Aufnahme oben

Fazit: Ich verwende Glasplatten als Basis oft, sie sind sicher und gut auch für Nahaufnahmen zu nutzen und auf einer glatten Schreibtisch Oberfläche ideal im Handling. Für akzeptable Aufnahmen würde ich immer nur Zoom +1 (also aus) wählen, hier war mal die maximale Objektgröße das Ziel. Zur weiteren mobilen Ausleuchtung eignen sich auch Stirnlampen (Mammut wg. DoppelLED) mit 3AAA Speisung, die mit der Hand gehalten auf das Objekt ausgerichtet werden.  

iPhone 5s und 6+ ooc

(c) slowfoto.de

Slowfoto für die KW 46 2017

Selbstgemachtes Gsälz

kein Chutney, sondern

Gsälz ist hier im Alemannisch Schwäbischen ein Sammelbegriff, der Brotaufstriche beinhaltet, meist fruchtig süße. Chutney ist eine würzige, süßsaure und pikantscharfe indische Sauce. Beide leckere Pampen variieren mit Frucht- oder Gemüsestückchen, Chefkoch.de bietet aktuell 566 Variationen mit Honig, Mango, Tomaten und auf vegetarischer Basis – es muss nicht immer mit Fleisch sein, passt aber hervorragend dazu!

mein aktuell liebstes Gsälzbrot

Hier unser Erstlingsrezept, das meine Bedürfnisse z.B. mit Vollkornbrot mehr als getroffen hat, in alphabetischer Reihenfolge bewußt ohne Mengenangabe, weil ja Jeder eine andere Geschmacksrichtung bevorzugt:

Boskop (süß saure etwas mehlige Backäpfel, geschält und gewürfelt) 
Cayenne (gemahlen)
Curcuma (gemahlen)
Essig (wenig weißer Balsamico) 
Lorbeerblätter (ganz, müssen später raus)
Knoblauch (frisch)
Nelken (gemahlen)
Senfkörner (ganz, die werden von alleine weich)
Wacholderbeeren (ganz, müssen später raus) 
Weißwein (fruchtig und süß, so als Aperitif genießbar, viel)
Zucker (mit Zurückhaltung bitte) 
Zwiebeln (kleine weiße, gewürfelt)

60min sind die Zutaten unter Aufsicht geköchelt worden, damit das Gsälz noch bissig bleibt, womit die Apfelstückchen und nicht nur Cayenne und Curcuma gemeint sind 🙂

Viel Spaß beim Nachkochen, Variieren und Genießen!

iPhone6+

(c) slowfoto.de