Slowfotos vom April 2022

Mensch & Moderne 16. SKULPTURA vom 7.Mai bis 27.November 2022

Endlich wieder zeitgenössische Kunst am Bodenseeufer: an vielen Plätzen in unserem Dorf, in zugänglichen Innenräumen, zudem bis zum 19. Juni auch in den Räumen des KUBA (Kunstbahnhof) von Wasserburg, stellen 13 Kunstschaffende aus Deutschland, Italien, Österreich, Tschechien und der Schweiz ihre Unikate zu den Themen „Mensch und Moderne“ vor, als Kunst für Menschen ohne Berührungsängste, mit insgesamt 90 Skulpturen im Freien und 40 Werken im Raum, als eine der größten Ausstellungen im deutschsprachigen Raum. Der 100 seitige Katalog lohnt mit Informationen zu den Beteiligten und deren Werke und ist in der Tourist – Info am Lindenplatz zu erwerben, der Lageplan und die Werkliste sind öffentlich. Als Wasserbürger habe ich schon während des gewaltigen Aufbaus die Chance genutzt, einen Teil der bereits zugänglichen Unikate mit der Kamera festzuhalten, meine Aufnahmen sind wieder so launisch wie beim Rundgang zur 15. SKULPTURA 2019 🙂 und sollen einfach Appetit auf diese Expo machen!

(c) slowfoto.de – Aufnahmen und Text

SKULPTURA 15 4.5.-03.11.2019 Wasserburg am Bodensee

Der Kunstverein Wasserburg am Bodensee e.V.

Folder

in Person des Kurators Bernd Steinlein lud zehn KünstlerInnen ein (Beate Debus – Egon Digon – Rolf Hamleh – Ulrich Hochmann – Egidius Knopf – Gerry Mayer – Marc Reist – Hans Rucker – Rüdiger Seidt – Frank Teufel), zum Thema >Skulptur eher abstrakt< 46 Objekte auszustellen, sowohl in den Räumen des Kunstbahnhofes (Fr, Sa und So 15-18Uhr bis zum 30.Juni), als auch in den bekannten Außenanlagen auf der Halbinsel und im Bereich der Uferstrasse und am Hegestrand bzw. im Hafen (7 Objekte als Dauerausstellung) sowie im Hotel Lipprandt bis zum 03.November 2019 mit Skulpturenführungen von Juni bis September Fr. 15-17Uhr. Wir waren bei der ersten zugegen, unsere Guide Monika Lokau hat sich bestens vorbereitet unserer Fragen angenommen und über die Künstler und deren ausgestellte Werke berichtet, vielen Dank an dieser Stelle für diesen hoch interessanten Rundgang!

die Führung beginnt

Der vorzügliche Katalog zur Ausstellung ist im Hafenkiosk und im Kunstbahnhof für nur €10 erhältlich.

Lageplan

Die nun folgenden Aufnahmen ergeben nur den optischen Eindruck ohne Kommentare, sie sind weitgehend während der Führung entstanden, ohne Hinblick auf Vollständigkeit und wie immer, ganz aus meiner persönlichen Perspektive und in der Reihenfolge des Rundgangs 1 (Styx) bis 44 (Das Rad – im Bodensee), allerdings ohne Dauerausstellung vom Hegestrand (49-53) bzw. und Alraune (30) bei Lipprandt, dazu noch ein paar nicht ganz ernst gemeinte Impressionen am Rande des Weges:-)

alle Aufnahmen mit dem iPhone 7+ keine Filter außer Datenreduktion

Ausstellungen aus 2014 (Hochformat, Schwarz-Weiß, Querformat) siehe

KUBA 2014 1 HF

KUBA 2014 2 SW

KUBA 2014 3 QF

(c) slowfoto.de