Slowfoto der KW 35 2017

Allgäu

Blick vom Nebelhorn nach Süden auf den kleinen Alpsee

Oberstdorf ist touristisch und wenn wir hinfahren, gehören wir dazu 🙂 In den Bergen ist man hingegen eher einsam, vor allem abseits der bekannten Routen. Hier hat mich das vorhandene Licht fasziniert…

Die originale JPG Datei hat ca. 3,5MB – es ist schon bemerkenswert, welche Reserven in der nachträglichen Bearbeitung dieser Aufnahmen stecken, früher war das nur mit RAW möglich. Bei der Belichtung sollte man auf die hellen Partien achten und in der Nachbearbeitungen die dunklen zart aufhellen. Überbelichtete (=ausgefressene ) Himmel lassen sich nicht mehr korrigieren, unterbelichtete (=abgesoffene) Partien neigen zudem zum Rauschen, wenn sie zu stark aufgehellt werden. 

iPhone 6+ Pano Snapseed

(c) slowfoto.de

Advertisements