Spaß mit der Fuji instax mini 9

Sofortbild im Scheckkartenformat

zwei Unverbesserliche

Mini ist sie nicht (13x13x8cm BxHxT), leicht auch nicht (ca. 400g), dafür außer schwarz in fünf auch teils milchigen Pastelltönen zu wählen 🙂 Sie hat ein f60mm F12,7 Fix-Fokus Objektiv (0,6m-unendlich), dazu eine aufklemmbare Nahlinse (35-50cm) und als extra Zubehör ebensolche Farbfilter, einen gewöhnungsbedürftig sehr kleinen optischen Sucher plus winzigem Selfy Spiegel am Objektiv für das Querformat, einen eingebauten immer an Blitz und 5 manuell wählbare Belichtungen: home – wolkig – wenig oder stark sonnig – hykey für hellen, luftigen Hintergrund und dennoch eine Neigung zu eher recht dunklen Aufnahmen. 2xAA Batterien sind zum Betrieb nötig und eine 10er Filmpackung, jede Auslösung klickt das Bildzählwerk von S bis 10: Die instax 9 kostet ca. €60.- und der Doppelpack mit 20 Scheckkarten kleinen Bildern ca. €15.-, es gibt auch den 10er Monochrome Pack für €10.-

Kamera instax mini 9 iceblue mit Zubehör Trageschlaufe und Nahlinse, der Filmpack kostet extra
Nahlinse auf dem Objektiv
Selfy Spiegel für Querformat, das iPhone spiegelt sich
Innenleben ohne Filmpack und mit Bildzähler rechts unten (Deckel auf => S besser 0)

Fazit: Spaßmacher mit AHA Effekt für z.B. kleine sofort Porträts, wenn es denn sein muss, mit einer Papierbildgröße von 8,6×5,4cm samt Foto von 6,2×4,6cm für je 75Cent: 

iPhone7+ ohne Blitz 
instax mini 9 mit Zwangsblitz

CEWE 10x15cm Prints ab 19Cent sind besser und viel billiger, aber dafür muss man halt zu Rossmann&Co hingehen 🙂 

KODAK Thermosublimat für farbtreuen und qualitativ hochwertigen Sofortprint ab 19 Cent
60 Sofortbilder im beliebten 10x15cm Postkartenformat für €11,40

iPhone 7+  ooc  FastResize

(c) slowfoto.de

Advertisements