2018 liegt vor uns

Alle Gute zum Jahresbeginn

31.12.2017 der südliche Bodensee von Hege bei Wasserburg aus

(c) slowfoto.de

Advertisements

Wasserburger Impressionen

Ein Rundgang am Hafen und See

1 Blick auf den See mit dem Schweizer Festland im Hintergrund
2 der Säntis mit über 2.502 Höhenmetern
3 das Wasserburgen Ried ist ein Naturschutzgebiet mit vielen Pflanzen- und Tierarten
4 die St. Georgs Kirche auf der Halbinsel, hier mal vom Ried aus
5 herrliche spätherbstliche Pflanzen im Ried
6 der Malerwinkel als großer öffentlicher Zugang zum See
7 wieder mit dem Säntis im Hintergrund
8 und dem Blick auf die nördliche Rückseite der Halbinsel 
9 während Enten und Schwäne schwimmen, sitzt der große schwarze Vogel auf den Ausschauplatz
10 Nahrungssuche im seichten Uferbereich
11 und nochmals der Säntis
12 mit zwei Bewunderern – welche Aufnahme ist schöner?
13 Bodennebel schaffen einzigartige Stimmungen im Licht
14 und die unberührte Natur
15 bietet vielem Getier
16 Schutz und Unterkunft
17 alte und schöne Bade- und Bootshäuser 
18 im Hafenbereich, der Schnee kündigt sich an in österreichischem Vorarlberg
19 die alte Mole zerfällt langsam
20 und der Schatten imponiert an der Kaimauer
21 von Gunther Schillings gestrandetem Schiff
22 ein letzter Blick auf den Pfänder mit Antenne, dem Bregenzer Hausberg und die Insel Lindau

Wir leben jetzt im vierten Jahr gerne in der kleinen Gemeinde Wasserburg B. und nutzen die Möglichkeiten, die sich hier und in der Umgebung bieten, wie die vielen Touristen auch 🙂 – uns gefallen die Landschaften mit den großartigen Aussichten, die nicht nur der Bodensee bietet. Alle Aufnahmen entstanden zeitnah und nach gemeinsamer Auswahl. 

Die EOS Vollformat SLR mit dem lichtstarken 200mm Tele ist mit >1,6kg nicht zwingend mein beim Wandern bevorzugtes Gerät, für Landschaftsaufnahmen hingegen ideal, auch i.V.m. dem Telekonverter. Die Aufnahmen wurden weitgehend mit Offenblende und kurzer Verschlusszeit erstellt.

EOS 6D EF 2.8 16-35 L und EF 2.8 200 LII und Snapseed

(c) slowfoto.de

2017 Sylvester am Bodensee

Halbinsel Wasserburg – das neue Jahr beginnt

Die Schiffsanleger in Nonnenhorn und Kressbronn sind beliebte Rampen für das mitternächtliche Sylvesterfeuerwerk. In Wasserburg ist es ebenfalls der Hafen im Bereich der Halbinsel, diesmal mit etwas Boden(see)nebel: Mit dabei die Mitternachtseule Canon EOS 6D mit dem EF 1.8 28mm im Programm [auto], das auf Grund der selbstsuchenden AF Auslegung hin und wieder auch mal etwas anders scharf stellt als ich es mit dem pre AF-ON des mittleren Kreuzsensors mag, was soll`s, hier war eben die komplette Autofunktion gefragt. Eine gute halbe Stunde dauerte der kleine (Vordergrund) und große (Hintergrund) Spektakel, dann kehrte die Stille wieder ein.

img_0140_1000x1500 img_0143_1000x1500 img_0148_1000x1500 img_0149_1500x1000 img_0153_1500x1000 img_0160_1500x1000 img_0167_1500x1000_snapseed img_0174_1000x1500

Alle Aufnahmen ooc außer der vorletzten, die wenig aufgebrezelt wurde, die 3 wenn auch großen Wunderkerzen erbrachten nicht soviel Licht 🙂 

© slowfoto.de

Jahresende und 4. Advent

Alles Gute zum bevorstehenden Fest und danach einen tollen Rutsch ins neue Jahr

Wasserburg Halbinsel Walserhaus Sankt Georgs Kirche
Wasserburg Halbinsel Museum Walserhaus Pfarrhaus Friedhof Sankt Georgs Kirche v.l.n.r.

Abendstimmung, leichter Nebel, große Illumination, herrliche Stille, keiner unterwegs. 

Canon EOS 6D EF 1.8 28mm F2 1/80sec one shot ISO 6.400 Extender 5.55MB 21 Uhr 

© slowfoto.de

Slowfotos der KW 49 bis 52 2016

Für jede Woche bis zum Jahresende ein Foto vom Wasserburger Hafen

img_0005_snapseed_1500x1000

img_0008_snapseed_1500x1000 img_0017_snapseed_1500x1000 img_0019_snapseed_snapseed_1500x1000Normalerweise wimmelt es hier ab April bis Oktober von Besuchern und Touristen, die Halbinsel ist das wohl meist fotografierte Motiv am Bodensee. Die tief stehende Sonne der sogenannten Wintermonate hat für mich hingegen einen besonderen Reiz.

Alle Aufnahmen mit der EOS 6D und dem EF 1.8 28mm plus ein wenig Würze.

slowfoto dankt allen Beitragenden und Lesern für die in diesem Jahr erbrachte Treue, wünscht eine beschauliche Adventszeit, ein geruhsames Fest und einen tollen Start in das neue Jahr! 

© slowfoto.de

Slowfoto der KW 48 2016

Smartphone vs. dSLR

gleicher Ort fast gleiche Zeit
fast gleicher Ort wie KW 47, fast gleiche Zeit, nur andere Augen und das iPhone 5+ (c)jz

Was soll der Vergleich? Technisch ist die dSLR Datei ganz klar der Winner, Aussage mäßig bin ich mir da nicht sicher 🙂 Es ist doch schon bemerkenswert, wie die immer dabei Smartphones optisch aufgeholt haben! Oder?

© slowfoto.de

Slowfoto der KW 47 2016

Wo sind die Touris geblieben?

Wasserburg Bodensee Hafen
Wasserburg Bodensee Hafen vor der Sanierung

3.000 Einwohner, 8.000 Touristen und noch mehr an Radfahrern 🙂 – zur kälteren Jahreszeit haben die Einwohner Land und See für sich! Wenn die Sonne sich blicken lässt, sind menschenleere Aufnahmen oft möglich, hier mit der EOS 6D und dem EF 1.8 28mm plus einem Hauch Snapseed. Die Sankt Georgs Kirche auf der Halbinsel ist das wohl meist fotografierte Motiv am Bodensee.

Die Smartphone Aufnahme zum Vergleich findet sich hier!

© slowfoto.de