Slowfotos der KW 50 2015

…festgefahren?

 

xxxx
In der Wasserburger Bucht wird der Uferbereich aufgeräumt,
hat sich das Gespann festgefahren
dabei hat sich das 4-Achsen Allrad-Gespann im Schlick festgefahren.

 

EOS 5Ds EF 4 70-200 L IS KENKO 1.4  oben/unten f98/280mm F5.6 1/90/250sec ISO 125/800 -1/2LW  ca. 11:30

Der kleine, aber per Spreizfüßen und fünftem Schaufelarm extrem bewegliche gelbe Bagger half dem Gespann per Kette zwar ein paar Meter zurück, aber schließlich war es die Seilwinde vorn i.V.m. den 4 Antriebsachsen samt 12 Reifen (hinten doppelt). Selbst solche Antriebe sind dann machtlos, wenn der Schlick über 50cm tief und die Vorderachse abgesackt ist. Letztlich bedarf es bei diesen Vorhaben, wie auch im Leben, einer gewissen Voraussicht, um nicht immer tiefer im Schlamm zu versinken.

Die Situation ähnelt vielen Aktionen oder Verhandlungen auf politischer Ebene: Und da bin ich mir ganz sicher, ob diese Weitsicht im politischen Bereich oft fehlt oder einfach nicht zur Geltung kommt oder kommen darf, leider… Am Hindukusch dauerte es rund 15 Jahre, bis die militärisch weitgehende Erfolglosigkeit feststand, die aktuelle Beteiligung in Syrien wird heute schon auf 10 Jahre geschätzt und nur aus der Luft keineswegs erfolgreich sein, ein historisch denkender Journalist vergleicht diese Situationen sogar mit dem 30-jährigen Krieg: Wozu sind diese Kriege eigentlich da?

Für die Adventszeit viele beschauliche und friedliche Stunden!

© www. s l o w f o t o .de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s