FAQs: Dias, Rollfilme resp. Negative (u.v.a.m.) digitalisieren, wie geht das?

Frage: Wie kann ich alte Schätze digitalisieren?

Glasplatte

Dr. Wilfried Forschner, fleißiger Leser des slowfoto blogs und begnadeter Fotograf und Tüftler, verrät hier wie er alte Schätze aufbereitet, danke lieber WIF für diesen interessanten Beitrag:

Dias waren bei mir nicht das Problem, sondern Negativrollen, die seit ca. 75 Jahren aufgerollt in ihren Dosen schlummerten. Die lassen sich nicht einfach so abfotografieren, weil sie sich immer wieder zusammenrollen. Auch Schneiden hilft nichts, weil man dann nur kleinere „Rollen“ bekommt.

image002

Also wie abgebildet für Negative oder Dias: liegender Reprostand von Novoflex, Bildbühnen für verschiedene Format von meinem alten Kaiser-Vergrösserer mit zwei Bauklemmen fixiert und dann mit einem Canon 580 EX II Blitz durch eine Mattscheibe frontal mit TTL Messung in ein Tamron Makroobjektiv fotografiert. Negativrolle in der Bildbühne fixiert und Bild für Bild „durchgezogen“ und geblitzt. Bilder sofort via USB Kabel auf einen Laptop in Lightroom übertragen und die Negative gleich intern in Positive „umgekehrt“. Da sieht man, was man hat. Die „Umkehrung“ braucht´s natürlich bei Dias nicht. Gleichzeitig eine 2. Kopie auf einen USB Stick, der dann auf meinen anderen PC übertragen wird. Letzteres wäre nicht notwendig, ist aber der Topgraphie meines Arbeitszimmers geschuldet. (c) Dr. Wilfried Forschner wif@wif.de

© slowfoto.de

Slowfoto der KW 11 2017

…nur für Knaben und Männer!

wirklich?

Bei unserer ersten Begehung im Sommer vor fast 3 Jahren fanden wir eine Barbusige beim Sonnenbad vor, jetzt hat sich wieder Eine verirrt… Wir nehmen es so wie es sicherlich gemeint ist: historisch und freuen uns über die aktuellen Nutzungen bei freiem Eintritt! Ein herrliches Plätzchen dennoch…

iPhone 6+ bearbeitet

© slowfoto.de

VHS Fotokurse im Februar März 2017 in Lindau

Einfach bessere Fotos 

dsc_0540_snapseed_1500x1000

ist das Ziel meiner VHS Fotokurse K120 mit jeweils ca. 90 Minuten am Mittwoch Abend in der VolksHochSchule Lindau am Uferweg in der ehemaligen Kaserne – mit den Schwerpunkten anschaffen von Equipment sowie erstellen, gestalten und bearbeiten von digitalen Bilddateien. Hier einige Beispiele dazu:

1475971_1541656962770300_1842114066664044660_n_snapseed

dsc_1576_snapseed_1500x1000

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

img_3274_snapseed_1500x1000

Auf Grund der hervorragenden Ausstattung ist ein atmosphärisches Umfeld für die Gruppenarbeit gegeben 🙂

Infos unter vhs-lindau.de 

img_2362_dxovp_snapseed_1500x1088

© slowfoto.de

Erwin HYMER MUSEUM Bad Waldsee

Mobiles Reisen

LAIKA FIAT 500
1972 FIAT 500 18PS 530kg plus LAIKA 500 200kg
LAIKA innen
LAIKA innen – klein aber fein
Luxus Alter
1959 MIKAFA Luxus Alternative im Größenvergleich

Das Museum von Erwin HYMER ist in Bad Waldsee einfach zu erreichen, der große Parkplatz findet sich direkt vor der Ausstellung, im Eingangsbereich wartet das empfehlenswerte CARAVANO Restaurant auf Gäste, die warme Küche ist durchgehend!

aaa
nach oben
bbbb
oben
cccc
viele Studien als Beispiele
ddd
und immer wieder Detailinformationen

Für den Rundgang durch die 2-geschossige Ausstellung sollte man um zwei Stunden planen, es gibt sehr viel zu sehen, nicht allein die 80 meist historischen Exponate mit z.T. sehr seltenen Exemplaren, sondern auch die vielfältigen Informationen bieten tiefe Einblicke in die Geschichte des mobilen Reisens auf 2 oder 4 Rädern.

aaa
9 deutsche Konstrukteure: Rang und Namen
bbbb
1953 SPORTBERGER Land Yacht für 4 Personen
ccc
1962 MALI Windspiel GFK
dddd
mit einem höhenverstellbaren hölzernen Wohnmobil dahinter
aaa
1976 VEB Weferlinger für Reisende ohne Berührungsängste
bbb
1959 IWL Berlin mit Nachläufer
Bulli für die Weltreise
1950-67 Urvater Bulli für die Weltreise
mit viel Material
mit allem Ersatz und  Material was hineingeht für Jahre unterwegs
P1 3-Gang
1968 OPEL P1 3-Gang als Zugpferd

Den OPEL Rekord der Eltern habe ich als meinen ersten automobilen Eindruck nach dem Führerschein sofort wiedererkannt. Interessant auch die vielfältige Verwendung von Materialien für den Leichtbau, als nur ein Beispiel GFK, oder die Klappmechanismen für die Größenreduktion während der Fahrt, Breite oder Höhe betreffend. LAIKAs Wohnwägelchen für den FIAT 500 bot Platz für Reisende ohne jede Berührungsangst. In der Regel waren die Wohnwägen schon opulent ausgestattet, von puristischen Ausnehmen abgesehen.

Als Studie ist ein KNAUS Caravisio zu bewundern, der mehr einem Boot auf zwei Achsen mit auf- und abklappbarem Heck zur Verwendung als mobiler Terrasse entspricht, mit einer Ausstattung, von der manche immobile Wohnungen träumen können!

aaa
2014 KNAUS windschnittige Studie Boot auf luftgefederten Rädern
Heckklappenveranda
mit Heckklappenveranda
Einraum Wohnung mit allem
und Einraum Wohnung mit allem, die Schlafstatt ist im Bug

Jedenfalls ist das HYMER Museum Besuch wert wie auch das Verkehrsmuseum in Dresden oder die Dornier resp. Zeppelin Museen in Friedrichshafen! Hymer wird 2017 zudem 60 Jahre alt!

2016 CARAVANO - Schlemmen wie unterwegs
2016 CARAVANO – Schlemmen wie unterwegs

© slowfoto.de

Vor der Flut…

Ein Halbinselrundgang vor der Schneeschmelze

Im Winter zieht sich der Bodensee zurück, weil die Zuflüsse geringer sind. Breite Bereiche der Ufer liegen trocken und können, soweit erreichbar, begangen werden. Damit ergeben sich Blickwinkel, die bei normalem Wasserstand das Boot oder hohe Stiefeln erfordern. Die Wasserburger Halbinsel ist jetzt rundum von dicken Kieseln umgeben…

img_1648_1500x1125 img_1658_1500x1125 img_1660_1125x1500 img_1662_1500x1125 img_1667_1125x1500 img_1670_1125x1500 img_1696_1500x1125

iPhone5S ooc (c)JZ danke

img_3372_1500x1125 img_3374_1125x1500 img_3380_1125x1500 img_3381_1500x1125 img_3383_1500x1125 img_3387_1500x1125 img_3394_1125x1500 img_3397_1500x1125 img_3403_1500x1125 img_3405_1500x1125

iPhone7 ooc (c)IZ danke

© slowfoto.de

Slowfoto zum Faschingssonntag 26.02.2017

FASNET

warmes Kostüm mit wirksamen Konfettischutz
warmes Kostüm mit wirksamen Konfettischutz

Nach 3 Jahren Abstinenz endlich wieder ein gelungener Umzug in Wasserburg Bodensee mit vielen regionalen Vereinen, futuristischen und historischen Kostümen, Musikkapellen und Solisten mit Peitschen und Schnarren, Hexen und Narren. Beliebt sind Süßigkeiten für die Kleinen und Konfetti für alles was Haare und offene Kragen hat…

EOS 6D mit dem 30 Jahre alten EF 3.5-4.5 20-35 f22mm F 6.3 1/500sec ISO 100 ooc

© slowfoto.de

Elbphilharmonie

Ein spätnachmittäglicher Besuch der Hamburger Elbphilharmonie mit dem iPhone 7

xxxx
F1.8 f4mm 1/100sec ISO 640 [PANO] gegen 17 Uhr Mitte Dezember
Nachtaufnahmen waren bisher nicht die eigentliche Domäne der iPhones bis hin zum 6+ weil verrauscht, kontinuierlich ist diese Schwäche ausgebessert worden, so dass mit dem 7er durchaus zufriedenstellende Ergebnisse auch bei wenig Licht möglich sind. Das bestätigt auch der heise Test.

img_2933_1500x1125 img_2937_1500x1125 img_2938_1125x1500 img_2939_1500x351 img_2940_1125x1500
img_2947_1500x1125

Das imponente und mächtige Bauwerk lohnt den Besuch auf jeden Fall auch ohne Konzert, innen u.v.a.a. wegen der längsten gebogenen Rolltreppe der Welt:

img_2951_1500x332_snapseed

Alle Aufnahmen mit dem iPhone 7 ooc außer Datenreduktion – danke (c)IZ 

© slowfoto.de

Die portugiesische Küche

fanden wir letztes Jahr im Norden Portugals, mit unerschöpflichen Erlebnissen an fangfrischem Fisch, regionalem Weißwein u.v.a.m.

img_5629_1500x1125

A COZINHA PORTUGUESA ist der Titel der gemeinsamen Rezepte Sammlung von Alexandra Klobouk und Rita Cortes Valente de Oliveira mit mehr als 250 illustren wie informativen Seiten aus dem Kunstmann Verlag ISBN 978-88897-940-8, gefunden bei WEIN&CO in Bregenz, da passt das Buch auch exzellent hin.

img_5630_1500x1125

Beide Frauen berichten nicht nur über die 365 (oder geschätzten 1.000) Variationen des Bacalhau in Art des gesalzenen und damit haltbaren Klippfisches, sondern berücksichtigen nahezu alles, was Land und Markt an Fleisch und Gemüsen zu bieten hat, und das mit Hilfe ungezählter Mitschaffenden.

img_5631_1125x1500

Neben den oft lustigen Illustrationen sind es die unkonstruierten Fotografien, die den Text bereichern. Beim Lesen kommt Appetit auf…

img_5632_1500x1125 img_5628_1500x1125

© slowfoto.de

 

Wanderung

Skywalk – Pfänder – Bodensee (20km) – 12 Aufnahmen (iPhone7)

img_3329_1500x1125 img_3330_1500x345 img_3331_1500x1125 img_3332_1500x1125 img_3336_1125x1500 img_3342_1125x1500 img_3343_1125x1500 img_3345_1500x1125 img_3349_1500x1125 img_3352_1500x1125 img_3356_1125x1500 img_3360_1500x1125

Das iPhone7 zeichnet sich gegenüber dem 6+ durch eine weiter gesteigerte Durchzeichnung vor allem dunkler Partien bei geringem Licht aus. Das 7+ soll mit zwei Objektiven noch bessere Aufnahmequalitäten bieten, liegt aber je nach Ausführung auch über 1k€: Richard Gutjahr arbeitet journalistisch nur noch damit! Alle Aufnahmen außer Datenreduktion ooc – danke (c) IZ

© slowfoto.de